KMOB aufgelöst

Nach einer groß angelegten Hausdurchsuchung bei den MitgliederInnen der Kameradschaft Märkisch Oder Barnim (KMOB) und einer Verbotsandrohung durch das Brandenburger Innenministerium hat sich diese selbst aufgelöst. Der letzte geplante Aufmarsch in Manschnow am 10. Juli wurde ebenfalls abgesagt. Das dagegen organisierte BürgerInnenfest findet aber wie angekündigt um 10 Uhr statt.
weitere Informationen:
www.brandenburg-nazifrei.de
www.gegenrede.info


0 Antworten auf „KMOB aufgelöst“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + = vier