NPD-Stand = totale Pleite


Nur 5 Nazis konnte die NPD zu ihrem Infostand am 20. Juli auf den Biesenthaler Marktplatz mobilisieren. Das von denen keiner aus Biesenthal kam, konnte mensch schon an Ort und Uhrzeit erkennen. Am Samstag zwischen 10 und 12 Uhr ist der Biesenthaler Marktplatz einfach total leer. Und auch die wenigen Passanten, die dann doch vorbei kamen, liessen sich nicht an den Stand mit Bonbons und bunten Flyern locken. Nur einer der Nazis schaffte es, sich vom Infostand wegzubewegen um den vorbeigehenden Passanten ein NPD-Blättchen in die Hand zu drücken. Das tat er dann so unmotiviert, dass er in 2 Stunden etwa 10 Menschen mit seiner Propaganda beglückte. Diese entsorgten die Blättchen ungelesen sofort wieder in die Müllsäcke, die ihnen freundliche Antifas hinhielten.


Einer der Nazis fiel durch seinen menschenverachtenden Spruch auf seinem T-Shirt auf. Das machte allen GegendemonstrantInnen noch mal deutlich, wie wichtig es ist, sich den Nazis entgegenzustellen.


Trotz Ferienzeit und nur eintägiger Mobilisierungszeit, kamen etwa 40 Menschen auf dem Biesenthaler Marktplatz zusammen, um gegen die Nazis zu demonstrieren. Unter ihnen viele BiesenthalerInnen, der Bürgermeister, die örtliche Landtagsabgeordnete, aber auch UnterstützerInnen aus Bernau, Strausberg und Berlin. Spontan solidarisierten sich viele AutofahrerInnen mit einem Hupkonzert und vorbeifahrende AusflugsradlerInnen schlossen sich der Gegendemonstration an. Die Soundanlage mit Musik aus aller Welt, sorgte für gute Stimmung bei den GegendemonstratInnen und ärgerte die Nazis so sehr, dass sie versuchten mit einer nervigen Megafonsirene dagegen zu halten.


Wer von den fünf Nazis alles für den Verfassungsschutz arbeitet, ist leider nicht bekannt. Dabei war die Kreisvorsitzende des Npd-Kreisverbandes Barnim-Uckermark Aileen Rokohl und ihr Mann Andreas Rokohl aus Bernau. Die Eberswalder NPD war durch Jörg Schröder vertreten, der dort einen eigenen Naziblog betreibt.


0 Antworten auf „NPD-Stand = totale Pleite“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + acht =